Willkommen beim Kräutermadl

Aktuelles:

 

Lughnasadh - Schnitterfest:

In der Nacht zum 1. August wird dem Lugh- dem keltischen Gott des Feuers und der Sonne gedacht und läutet damit die Erntezeit ein. 

Alles was wir gesät und genährt haben feiert jetzt seinen Erfolg. Das Symbol der Schnitterin, die Sichel, bedeutet die reifen Früchte und das Heu zu ernten, einzubringen und die Geschenke der Natur zu verarbeiten. Das goldene Korn bringt Brot und die Kräuter sind voller Duft und Kraft. Es ist oft ein Wettlauf mit der Zeit. Wird das Korn zu früh geerntet ist es unreif, wartet man zu lange könnte es ein Unwetter mit Hagel zerstören. Diese Unwetter haben wir die letzten Tage selbst mehrfach erlebt. Es stehen auch grad die Hundstage, die heißesten Tage im Jahr, und mit ihnen noch jede Menge weitere Gewitter und Unwetter an.

Lammas ist der altchristliche Name und kommt vom angelsächsischen hlaf-mass bzw. loaf-mass und bedeutet die Messe des Brotlaibs. 

 Die dritte Bezeichnung für diesen Zeitraum ist die Kräuterweihe. Sie bezieht sich auf die Erntezeit der Heil- und Nutzkräuter. zeitlich ist es um den 15. August (Maria Himmelfahrt) angeordnet, denn Maria soll den Menschen zahlreiche Heilkräuter geschenkt haben. So ist in vielen Gegenden nach wie vor der Brauch, dass man Kräuterbündel macht und sie in der Messe weihen läßt. Diese Kräuterbuschen bestehen traditionell aus 7, 9, 12, 14, 24, 72 oder 99 Kräutern. Zahlen, denen christliche und mystische Bedeutungen zugedacht werden. Die klassischen Kräuter, die man dabei verwendet, sind unter anderem Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Rainfarn, Schafgarbe, Königskerze, Kamille, Thymian, Baldrian, Eisenkraut, Arnika, Pfefferminze, Tausendgüldenkraut..... und unterscheiden sich regional in der Zusammensetzung. Die Königskerze bildet hierbei den zentralen Mittelpunkt und alle anderen Kräuter werden um sie herum angeordnet. 

Für meine Räuchermischung habe ich mir folgende 9 Kräuter und Harze ausgesucht: Königskerze, Johanniskraut, Kornblume, Kamille, Beifuß, Ringelblume, Eisenkraut, Schafgarbe und Weihrauch. 

Euer Kräutermadl

 

Lughnasadh Schnitterfest